Das Gespensterspiel

Schulen ans Netz hat im Jahr 2000 einen bundesweiten Internet-Wettbewerb für Grundschulen, den EnterPreis, ins Leben gerufen. Ziel des erstmaligen Internet-Wettbewerbs war die Herstellung interessanter Webseiten durch Kinder im Grundschulalter.

Ich hatte mit meiner damaligen 1. Klasse der Grundschule Roßdorf in Bruchköbel (Hessen) daran teilgenommen. Wir hatten allerdings nicht damit gerechnet, dass wir in diesem Wettbewerb in unserer Kategorie als Sieger abschneiden würden und haben uns natürlich riesig gefreut.

Die Kinder entwickelten die Spielidee, malten die Figuren und Räume, tippten die Texte und halfen bei der Realisierung mit, wie z. B. Einscannen, Herstellung der Animationen, Aufnahme der Geräusche.

Die Texte der Kinder sind dem Entwicklungsstand von Erstklässlern entsprechend lautgetreu notiert, wobei auf eine rechtschriftliche Verbesserung bewusst verzichtet wurde. Wer Lust hat, kann hier die Dokumentation lesen.

Im Gespensterspiel stellt sich eine Gespensterfamilie vor. Wer sich alles über die Familie merken kann, gewinnt das Spiel.

Wer Lust hat zu spielen, klickt auf das Bild!

Das Gespensterspiel