« »

Märchen erfinden

Von Ruth Hoffmann-Erz am Montag, den 16. Juli 2007

Vor den Ferien haben wir uns mit dem Thema Märchen beschäftigt.
Bei Lehrer Online finden sich hierzu Arbeitsblätter, die gut für die zweite Klasse geeignet sind.

Die Merkmale von Märchen wurden herausgefunden und es wurde über Märchensammler gesprochen. Wir haben viele Märchen gelesen und die Kinder haben dazu erste Nacherzählungen geschrieben.
Märchenfiguren wurden dargestellt und vieles mehr.

Zum Ende der Einheit sollten die Kinder selbst Märchen erfinden. Da dies für Zweitklässler eine große Herausforderung darstellt, habe ich Arbeitsblätter entworfen, welche schrittweise zu einem eigenen Märchen führen sollten.

Zuerst gibt es zwei Analysebögen. Auf dem ersten wird das Märchen Rotkäppchen beispielhaft analysiert. Auf dem zweiten Arbeitsblatt sollen die Merkmale eines Märchens tabellarisch selbst eingetragen werden.

Aufbauend können die Kinder das Arbeitsblatt nun ausfüllen, in dem sie eigene Merkmale erfinden und daraus ein eigenes Märchen formulieren.

Das dritte Arbeitsblatt stellt eine Differenzierung dar, in dem den Kindern erfundene Merkmale vorgegeben werden, aus denen sie dann ein eigenes Märchen formulieren sollen. Die Kinder kamen insgesamt gut mit den Arbeitsblättern zurecht. Das Herausfinden der Merkmale fiel den Kindern überraschend einfach.

Märchen Arbeitsblätter als PDF herunterladen

Im folgenden eine gelungene Schülerarbeit:



Diesen Beitrag über RSS 2.0 verfolgen.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.