« »

Schülerarbeiten zum Hexenthema

Von Ruth Hoffmann-Erz am Freitag, den 12. Januar 2007

Im Beitrag Hexengedichte vortragen habe ich bereits über das Thema Hexen etwas geschrieben. Innerhalb dieser Einheit haben die Kinder Geschichten, Sprüche und Bildergeschichten selbst geschrieben.

Die Kinder haben seit Beginn des Schuljahres große Fortschritte bezüglich des Umfangs ihrer Texte und ihrer schriftlichen Ausdrucksfähigkeit gemacht. Am Anfang des zweiten Schuljahres haben die meisten Kinder statt einer Geschichte nur einen Satz geschrieben. In der Frühstückspause haben wir täglich gruselige Geschichten gelesen, was die Fantasie der Kinder zusätzlich angeregt hat. Auch das Einhalten von Wortgrenzen (Platz lassen zwischen den Wörten) und das Einhalten von Satzzeichen (Punkte setzen und am Satzanfang groß schreiben) gelingt den Kindern immer besser.

Hier einige Beispiele von Arbeiten aus meiner Klasse:

 

 

 

 



Diesen Beitrag über RSS 2.0 verfolgen.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.